Offen gesagt
Wünsche an die Politik

Was ist die wichtigste Maßnahme, die Sie von der neuen Regierung verlangen würden?

Ich glaube, dass zwei Themen dringend anstehen: Auf der einen Seite Armutsvermeidung und Armutsbekämpfung. Das Ziel muss sein, dass am Ende dieser Legislaturperiode Kinderarmut und Altersarmut sinken und nicht steigen. Das ist ein Punkt, den wir von der Caritas immer mit einer großen Sorge verfolgt haben.
Ich bin erleichtert, dass der Verfassungsgerichtshof das Gesetz zur Mindestsicherungsreform aufgehoben hat. Denn es hat beispielsweise vorgesehen, dass die Mindestsicherung ab dem dritten Kind bei 44 Euro im Monat liegt. Das ist 1,45 Euro pro Tag für dieses Kind, und selbst wenn man die Familienleistungen hinzuzählt, ist das einfach ein Betrag, der nicht der Lebenswirklichkeit der Menschen entspricht. Wenn ich an unsere Familienzentren, Sozialberatungsstellen und Mutter-Kind-Häuser denke, dann weiß ich, Alleinerziehende und kinderreiche, einkommensschwache Familien sind heute schon in besonderer Weise armutsgefährdet.
Die zweite große Aufgabe, die ansteht, ist die Organisation der Pflege. Das ist ein Bereich, wo es dringend Lösungen braucht. Österreich ist pflegebedürftig. Hier hoffe ich auf die neue Bundesregierung.

Michael Landau ist Priester, Caritasdirektor der Erzdiözese Wien und seit 2013 Präsident der Caritas Österreich.

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.