Katholische Privatschulen in der Steiermark | Teil 10
Persönlichkeitsbildung als Auftrag

Unbeschwert und froh: Ein harmonisches Klima findet sich im Bischöflichen Gymnasium.
2Bilder
  • Unbeschwert und froh: Ein harmonisches Klima findet sich im Bischöflichen Gymnasium.
  • hochgeladen von SONNTAGSBLATT Redaktion

 

 

 

Bereits seit über 150 Jahren ist es für das Lehrerkollegium des Bischöflichen Gymnasiums selbstverständliche Tradition, den Anforderungen des Lehrplans für die allgemeinbildenden höheren Schulen Österreichs umfassend und in höchster Qualität zu entsprechen. „Die Vermittlung von Schlüsselqualifikationen und einer soliden Allgemeinbildung soll unsere Schüler dazu befähigen, mit den in der Schule erworbenen Kompetenzen dem Studium und den beruflichen Anforderungen optimal gerecht werden zu können“, formuliert Direktor Justinus Greifeneder das Ziel seiner Schule.

Darüber hinaus war und ist den Lehrern und Erziehern des Bischöflichen Gymnasiums ein zusätzlicher Auftrag wesentlich, der dem christlichen Menschenbild entspricht: Auch an der Persönlichkeitsentfaltung der Schüler soll mitgewirkt werden, sodass sie insgesamt zu einem geglückten und sinnerfüllten Leben gelangen können.

Voraussetzung dafür ist die Überwindung von Abhängigkeiten jeder Art und die Hinführung zu Selbstständigkeit und Eigenverantwortung. Das dazu passende Motto fasst der Apostel Paulus prägnant zusammen: „Ihr seid zur Freiheit berufen!“ (Gal 5,13) Deshalb möchten die Verantwortlichen des Bischöflichen Gymnasiums auf vielfältige Art ihre Schüler motivieren und unterstützen. Im Lauf der Lebensjahre, die sie an der Schule verbringen, sollen die Schüler ihre persönliche Berufung finden. „Wobei uns bewusst ist, dass es unendlich viel Geduld braucht, um einen jungen Menschen in seiner Entwicklung zu begleiten, und dass der Weg zu einer freien Persönlichkeit lang und beschwerlich ist“, fügt Direktor Greifeneder hinzu.

Unterschiedliche Aktivitäten und didaktische Angebote in konzentrierter Form unterstützen diese Persönlichkeitsentwicklung:

❚ So sollen im Morgenkreis die Schüler ausdrücklich erleben, dass sie einmalig, in ihrem Wesen unersetzlich und als ganze Person angenommen sind. Sie haben die Möglichkeit, durch Gespräch und Spiel im Umgang miteinander Sensibilität und Gemeinschaftsgefühl zu entwickeln. Es werden zusammen mit dem Klassenvorstand Herausforderungen des Alltags besprochen und mögliche Lösungen diskutiert und erarbeitet, um ein harmonisches Klassenklima zu schaffen, in dem sich jeder wohl fühlen kann.

❚ Durch die Freie Stillarbeit wird Selbstständigkeit und eigenverantwortliches Lernen ebenso wie soziale Entwicklung gefördert. Sie leitet Schüler dazu an, mit Freiheit verantwortungsbewusst umgehen zu lernen.

❚ Religiöse Besinnungstage machen bewusst, dass menschliches Leben mehr ist als alltägliches reibungsloses Funktionieren, mehr ist als Erfolg und Leistung. Wie Jesus lehrt, besteht der entscheidende Wert jedes Menschen darin, dass er Kind Gottes ist. So wichtig es für Schüler ist, den Leistungsanforderungen zu entsprechen, so trostvoll ist es auch, wenn im Blick auf die Bibel Leistungsdruck relativiert wird durch die Zusage: „Euer entscheidender Wert ist euch von Gott schon geschenkt. Dieser innere Wert soll der Grund eurer Freude sein – und nicht der äußere Erfolg. Und wenn der einmal ausbleiben sollte, so habt ihr immer noch einen inneren Halt und eine innere Freude.“ (vgl. Lk 10,20).

 

Unbeschwert und froh: Ein harmonisches Klima findet sich im Bischöflichen Gymnasium.
Mit Begeisterung proben Schüler bereits für die Uraufführung eines Musicals im nächsten Schuljahr.
Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen