Leserbriefe
Ein Lob für die Pflegekräfte

Ich möchte ein großes, dickes, von Herzen kommendes Lob aussprechen: Allen, die in der Pflege arbeiten, besonders in jenem Pflegeheim, in dem ich im vergangenen Herbst ein „Seelsorge-Praktikum“ gemacht habe.
Große Freude hatte ich an den Gesprächen und mit den Begegnungen. Am meisten haben mich aber die PflegerInnen beeindruckt. In einer Zeit, die so stark von Unsicherheit geprägt ist, kümmern sich diese Frauen und Männer mit Herzblut und unermüdlichem Einsatz um „ihre“ BewohnerInnen. Da ist es egal, wie müde oder ausgelaugt sie sich fühlen, das Wohl der Anvertrauten steht im Vordergrund.
Noch heute höre ich den Satz einer betagten Bewohnerin in meinen Ohren: „Wissen‘s, wir haben es hier schon sehr gut. Schauen sie, wie toll man sich um uns kümmert. Das ist ein Privileg! Das muss man schätzen!“ Ja! Definitiv! Das gilt es zu schätzen und zu würdigen! Darum sage ich von Herzen: DANKE, dass es Euch gibt!

Sarah Knolly, Knittelfeld

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen