Aus meiner Sicht - CR Herbert Meßner
Wofür sich Ansteckung lohnt

Als der letzte Besatzungssoldat Österreich verlassen hatte, wurde der Nationalfeiertag geboren. Derzeit ist Österreich wieder ein besetztes Land. Allerdings in weltweiter Gesellschaft. Das Coronavirus hält auch unser Land besetzt. Ob jemals das letzte Exemplar unser Land verlassen wird?
Auch das Leben mit dieser Art von Besatzung verlangt gewisse Einschränkungen. Sie treffen leider auch viel Gemeinschaftliches, schränken manche Begegnung ein. Überängstliche Sorge kann genauso aufkommen wie rücksichtslose Gleichgültigkeit.
Bei kirchlichen Veranstaltungen und bei Gottesdiensten müssen wir uns immer neu mit Vorsichtsmaßnahmen und Regeln auseinandersetzen. Aber ich glaube, das sind nicht alle Corona-Maßnahmen, um die es geht.
Neben den äußeren Schutzmaßnahmen gehören auch innere Maßnahmen gesetzt: bestärkende Hoffnung, spürbare Aufmerksamkeit und Liebe, Verbundenheit im Gebet auch mit denen, die wir nicht so oft sehen können.
In vielen Kirchen wurden jetzt im Herbst Erstkommunionen und Firmungen gefeiert. Ich habe mich sehr darüber gefreut. Der Heilige Geist ist nicht in Quarantäne, er ist immer da, sagte vorigen Sonntag der Firmspender in meiner Pfarre.
Es darf nicht sein, dass nur gefährliche Krankheiten und schlechte Gewohnheiten ansteckend sind. Lassen wir uns vielmehr vom guten Geist, von Freude und Einsatz anstecken. Desinfizieren wir uns gegen Viren, infizieren wir uns dafür mit Hoffnung, Liebe, Ausdauer.

Herbert Meßner, Chefredakteur

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen