Werde Religionslehrer/in -
NACHGEFRAGT

Elke Kern kommt aus der Pfarre Lassing.

Frau Kern, Sie schließen in den nächsten Wochen Ihre Ausbildung zur Religions-lehrerin ab. Zufrieden?

Ja, sehr! Schade eigentlich, dass die Studienzeit langsam zu Ende geht. Ich bin auf viele interessante Themen gestoßen, die ich noch vertiefen möchte. Es ist ja eine allgemeine Erfahrung: Je tiefer man ein Thema bearbeitet, desto besser gefällt es einem auch.
 

Was war an der Religionslehrerausbildung so besonders?

Sehr gut gefallen hat mir die Rückbindung der Themen in das eigene Leben. In vielen Lehrveranstaltungen wurden aktuelle Fragen besprochen und mit dem Blick des Glaubens analysiert.

 

Die KPH Graz bietet auch eine berufsbegleitende Form der Ausbildung. Sie ermöglicht es, sich für das Grundstudium länger Zeit zu lassen.

Bitte notieren, noch freie Plätze!

13. Juni, 8 bis 16.30 Uhr – Aufnahme- und Orientierungsworkshop Lehramt katholische Religion.

Kontakt und Information: Mag. Hans Perstling, Tel. (0 31 6) 58 16 724, 
E-Mail: hans.perstling@kphgraz.at

 

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen