Graz-Süd

Die Herzen seiner Zuhörer hat bei einem Gottesdienst in Graz-Süd der Generationenchor St. Rupert/Hohenrain berührt: Der Chor mit Mitgliedern im Alter von 6 bis 80 Jahren sang unter der Leitung von Ilze Kroja die rhythmisch komplexe „Missa Kwela“ von Andreas Schmittberger. Die unterschiedlichen Generationen lernten bei der gemeinsamen Erarbeitung miteinander, voneinander und übereinander und bauten damit Vorurteile und Barrieren ab. Nach einem Wochenende konzentrierter intergenerationeller Probenarbeit sang der Chor die Messe ein weiteres Mal im Bereich des Seelsorgeraums Graz Süd-Ost.

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen