Ökumenische Corona-Broschüre
Fürchte dich nicht!

Ermutigung will die ökumenische Broschüre „Fürchte dich nicht! Ich bin mit dir“ schenken, herausgegeben vom evangelischen Pfarrer Manfred Mitteregger.
2Bilder
  • Ermutigung will die ökumenische Broschüre „Fürchte dich nicht! Ich bin mit dir“ schenken, herausgegeben vom evangelischen Pfarrer Manfred Mitteregger.
  • Foto: Schermann (Cover)
  • hochgeladen von SONNTAGSBLATT Redaktion

Ökumenische Corona-Broschüre schenkt Worte der Ermutigung. Sie kann kostenlos weitergegeben werden.

Die biblische Botschaft „Fürchte dich nicht!“ ist die Überschrift für 25 Impulse, mit denen eine 60-seitige Broschüre Ermutigungen geben möchte, gerade (aber nicht nur) in Zeiten der Corona-Pandemie. Manfred Mitteregger, evangelischer Pfarrer in Gröbming, vermittelt darin aufbauende und ermutigende Texte. Er schöpft aus den Impulsen des Glaubens, der Botschaft der Bibel und aus vielen seelsorglichen Erfahrungen mit Menschen, die Leid erlebt und neue Hoffnung geschöpft haben.
Die Broschüre „Fürchte dich nicht! Ich bin mit dir“ wurde schon in der Krankenhausseelsorge, bei Vorträgen und in evangelischen und katholischen Kirchen kostenlos aufgelegt und weitergegeben. Herausgeber ist der Christliche Missionsverein Gröbming mit Obmann Pfarrer Dr. Manfred Mitteregger. Bestelladresse: Evangelisches Pfarramt, Loyplatz 211, 8962 Gröbming, Tel. (0 36 85) 22 339, E-Mail: pfarrer@evang-groebming.at
Neben den Impulstexten „Fürchte dich nicht“ findet man in der Broschüre Gebete, Liedtexte, biblische Impulse sowie Spruchkarten zum Ausschneiden. Seelsorge-Adressen und Kontaktmöglichkeiten informieren über Stellen, wo einem darüber hinaus in persönlichen Anliegen weitergeholfen werden kann. Grußworte des evangelischen Bischofs Michael Chalupka und des Vorsitzenden der ARGE der katholischen Krankenhausseelsorge Detlef Schwarz unterstreichen das ökumenische Anliegen. Die Broschüre ist kostenlos und wird durch Sponsoren und Spenden finanziert.

„Fürchte dich nicht – ich will mit dir sein!“

Das sagt Gott dem Mose zu, als er ihm den Auftrag gibt, das von Sklaverei und Not geplagte Volk Gottes aus der Knechtschaft aus Ägypten herauszuführen. Mose fühlt sich dieser Aufgabe nicht gewachsen. Er denkt, er sei zu schwach, er sei nicht geeignet, zu wenig wert.
Vielleicht fühlen sich einige von uns der aktuellen schwierigen Situation auch nicht gewachsen. Ältere und Kranke sind dringend auf die Hilfe von Familienangehörigen, Nachbarn und Freunden angewiesen. Manche sind ratlos, erstarrt und entmutigt, weil die Existenz bedroht ist, weil sie nicht wissen, wie der nächste Schritt aussehen soll. Auch Mose wusste das nicht. Er hatte nur eines, die Zusage seines Gottes: „Fürchte dich nicht – ich will mit dir sein!“ Das hat ihm genügt. Mit dieser Zusage hat er sich auf den Weg gemacht, den nächsten Schritt gesetzt.

Dankgebet

Gott will dir Gutes geben
Himmlischer Vater! Ich danke dir, dass du mich niemals verlässt, aufgibst oder fallen lässt. Danke, dass ich dein geliebtes Kind bin. Danke für deine Vergebung und die Errettung durch Jesus. Danke für schöne Stunden in meinem Leben. Danke für ausreichende Versorgung. Danke, dass wir in einem sicheren Land leben können.
Danke für Gesundheit, Lebensfreude und Lebenskraft. Danke für meine Familie, meine Frau, meinen Mann, meine Kinder, meine Eltern und Verwandten. Danke für meine Arbeitsstelle. Danke für die Gemeinschaft mit Freunden und Menschen, die es gut mit mir meinen. Und bitte, Herr, wirke weiter so segnend in meinem Leben.

Ermutigung will die ökumenische Broschüre „Fürchte dich nicht! Ich bin mit dir“ schenken, herausgegeben vom evangelischen Pfarrer Manfred Mitteregger.
Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen