Start war 2012
Pfarrkirche Japons renoviert

4Bilder

Die Pfarrkirche Japons, die 1148 errichtet wurde und dem hl. Laurenz geweiht ist, wurde in mehreren Etappen renoviert. Start war im Jahr 2012 mit der Innenrenovierung, der Erneuerung der Kirchenbänke, dem Ausmalen der Kirchenwände, der Neuerrichtung der Beschallungsanlage, der Anschaffung von zwei Liederanzeigetafeln, dem Einbau von Sakristei-Türen sowie der Neugestaltung des Beichtstuhles. Zum Schutz des Hochaltars wurde die Kirche begast.

Im Jahr 2013 wurden die Eingangsstufen bei der Kirche erneuert, die von einem Spender finanziert wurden. 2017 setzte man das Kirchturmdach instand. Auch das Turmkreuz wurde repariert und neu vergoldet.

Es wurde weiters beschlossen, dass die Kirche auch außen renoviert werden soll. 2019 wurde der Turm fertig saniert. Im Jahr 2020 wurde die Fassade des Kirchenschiffes restauriert. Das Abschlagen des Verputzes hat die Pfarre durch Eigenleistung erledigt, ebenso die Mithilfe beim Aufstellen des Gerüstes. 2021 konnte die Gestaltung um die Kirche außen nach vielen Arbeitsschriten fertiggestellt werden.

Für die Renovierung der Pfarrkirche wurden 1.440 ehrenamtliche Arbeitsstunden als Eigenleistung aufgebracht, weiters wurden drei Haussammlungen mit einem Ergebnis über 60.000 Euro durchgeführt. Für die Kirchenrenovierung wurde ein Betrag von insgesamt 235.000 Euro aufgebracht.

Besonders würdigte die Pfarre auch ihren Seelsorger H. Johannes Mikes OPraem. Er habe in den letzten Jahren u. a. wesentlich bei der Verwirklichung des Umbaus der Turmuhr, bei der Neuanschaffung einer Anschlagtafel und bei der Renovierung des Friedhofkreuzes mitgeholfen.

Im Namen der Pfarre betonte Pfarrgemeinderat Josef Offenberger: „Ein herzliches Vergelt’s Gott an alle, die zu der Renovierung der Pfarrkirche in irgendeiner Form beigetragen haben und besonders unserem geschätzten Pfarrer Herrn Johannes.“

Autor:

Wolfgang Zarl aus Niederösterreich | Kirche bunt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen