In Loosdorf und St. Martin
Jungpriester feierten Primizen nach

Heimatprimiz von H. Stephanus Rützler
  • Heimatprimiz von H. Stephanus Rützler
  • Foto: zVg
  • hochgeladen von Wolfgang Zarl

Corona hat es Neupriestern erschwert, ihre Primiz entsprechend zu feiern. H. Stephanus Rützler und
P. Maximilian Heine-Geldern wurden schon im Vorjahr geweiht, jetzt spendeten sie den bei der Bevölkerung beliebten Primizsegen.

Jesuitenpater Maximilian Heine-Geldern SJ feierte seine Primiz mit Moderator Toice Stephen und Diakon Christian Mayr in seiner Wahlheimat St. Martin am Ybbsfeld. Der gebürtige Wiener und Sohn von „Kirche in Not International“-Präsident Thomas Heine-Geldern wurde am 31. Oktober in Innsbruck von Kardinal Christoph Schönborn zum Priester geweiht. Der vielfältige Lebensweg von Max Heine-Geldern führte ihn über das abgeschlossene Architektur-Studium und über Concordia-Sozialprojekte zum Jesuitenorden. Als Geschenk erhielt der Primiziant eine Ikone.

In Loosdorf kamen am 11. Juli viele Gläubige und Angehörige, um mit „ihrem“ H. Stephanus zu feiern. Konzelebranten waren u. a. Propst Petrus Stockinger, Propst em. Maximilian Fürnsinn und Pfarrer Zenon Pajak (siehe Bild unten). Auch der Herzogenburger Augustiner-Chorherr wurde schon im Oktober geweiht. In der Wallfahrtskirche Maria Steinparz spendete er am Nachmittag nochmals den Segen.

Am 25. Juli findet in der Pfarre Thaya im Rahmen der Sonntagsmesse um 9.30 Uhr die Nachprimiz von Stefan Riedel statt. Der Kemptener wurde am 27. Juni in Augsburg zum Priester geweiht.

Autor:

Wolfgang Zarl aus Niederösterreich | Kirche bunt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen