Anzeige

SONNTAG-Leserreise nach Südtirol
Mit dem SONNTAG zur Apfelblüte in Südtirol

6Bilder
  • Foto: Gschwantner-Elkins, Südtirol-Tourismus, Tourismusseelsorge Kärnen
  • hochgeladen von Gerald Heschl

Die wärmer werdenden Sonnenstrahlen und das fröhliche Vogelgezwitscher locken ins Freie, überall beginnt es zu grünen und zu blühen. In den Südtiroler Bergen und Tälern ist der Frühling und ganz besonders die Apfelblüte rund um Brixen etwas ganz Besonderes. Mit den ersten warmen Sonnenstrahlen verwandeln sich hier die Obstwiesen in ein weiß-rosa Meer aus duftenden Blüten.
Der „Sonntag“ lädt Sie, liebe Leserinnen und Leser, ein, Südtirol und seine bedeutenden Städte mit prächtigen Domen, Burgen und Schlössern näher kennenzulernen. Auf der Fahrt miteingeschlossen sind atemberaubende Blicke auf den Rosengarten und den Schlern sowie auch eine Gondelfahrt auf das Rittner Sonnenplateau. Es ist eine Leserreise, die von Diakon Siegfried Muhrer, viele kennen ihn von den Tages- und Wochenreisen, kenntnisreich begleitet wird.
Reiseprogramm:
1. Tag, 14. April: Es geht los! Die Reise führt mit einem komfortablen Reisebus von Bernhard Wastian (Weißbriach) von Kärnten aus (verschiedene Zugstiegsmöglichkeiten)zunächst nach Lienz und durch das Pustertal weiter bis nach Innichen. Eucharistiefeier mit Jakob Ibounig in der romanischen Stiftskirche. Weiterfahrt über San Lorenzo di Sebato und Bruneck nach Brixen. Hier Kurzbesichtigung des Chorherrenstiftes Neustift. Bezug des ersten Quartiers und Abendessen. Freier Abend in Brixen.
2. Tag, 15. April: Nach dem Frühstück geht es zur Führung durch den Dombezirk in Brixen mit anschließender hl. Messe am Albuin-Grab im Dom. Danach Weiterfahrt nach Klausen. Hier ist die Mittagspause.
Vorbei an Burgen und Schlössern geht es Bozen entgegen und von dort auf den Ritten mit der Gondelbahn und wieder zurück. Quartierbezug und Abendessen in Auer (2 Nächtigungen).
3. Tag, 16. April: Über Siegmundskron und Terlan führt die Reise nach Lana. Hier wird eine hl. Messe in der Deutschordenskirche in Lana gefeiert. Danach bleibt Zeit zur freien Erkundung von Meran. Zurück geht es nach Bozen. Hier wartet ein Altstadtrundgang mit Führung. Die Lauben sind das Herzstück der Stadt und zählen zu den beliebtesten und meistbesuchten Orten von Bozen. Sie laden zum Flanieren ein.
4. Tag, 17. April: Nach dem Frühstück Abfahrt zur Basilika der Serviten in Maria Weißenstein. Dort wird gemeinsam eine heilige Messe gefeiert.
Im Anschluss geht es über das Grödner- und Gadertal ins Pustertal zurück. Das Mittagessen wird in Innichen eingenommen. Anschl. Heimfahrt über Osttirol nach Kärnten.
Leistungen: Reise im Komfortbus, alle Taxen, Übernachtungen, HP, erste Nächtigung im stimmungsvollen Zentrum der Bischofsstadt Brixen und zwei weitere Nächtigungen südlich von Bozen in Auer. Alle Besichtigungen und Eintritte, Kopfhörer-Service.
Gesamtreisepreis pro Person im Doppelzimmer: € 360,- (EZ-Zuschlag: € 60,-)

Weitere Informationen und Anmeldung ab sofort: Referat für Tourismusseelsorge, Diözesanhaus Klagenfurt, Tarviser Straße 30, Tel. 0463/5877-2115, E-Mail: tourismus@kath-kirche-kaernten.at

Autor:

Gerald Heschl aus Kärnten | Sonntag

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.