Was mir zu denken gibt

Beiträge zur Rubrik Was mir zu denken gibt

Auf ein Wort
Ein- und auftreten

Diese Woche wurden die Katholiken-Zahlen 2019 für Österreich veröffentlicht. Wir werden weniger, so legt ein Blick auf die nackten Zahlen nahe. Die Wirklichkeit ist aber komplexer. Wenn jemand aus der Kirche austritt, wendet er sich damit ja nicht unbedingt von Gott ab. Wer getauft ist, bleibt getauft. Die Gründe für einen Austritt sind vielfältig. Manchmal gibt es einen persönlichen oder allgemeinen Ärger über die Institution "Katholische Kirche" oder einen ihrer Vertreter. Manchmal ist es...

  • 15.01.20

Auf ein Wort
Blick zurück nach vorn

In dieser Woche befinden wir uns „zwischen den Jahren“. Das alte Kirchenjahr ist mit dem Christkönig-Sonntag zu Ende gegangen, das neue Kirchenjahr steht mit dem Ersten Adventsonntag unmittelbar bevor. Und weil der Advent eigentlich eine Fastenzeit ist, nämlich die Zeit der Vorbereitung auf die Wiederkunft des Herrn, könnten wir vorher doch noch einen kleinen Rückblick einlegen ... Was war gut im vergangenen Jahr und worüber können wir begeistert reden? Über eine schöne Reise, eine neue...

  • 17.12.19
Franz Josef Rupprecht, Chefredakteur
3 Bilder

Leitartikel
Über nützliche Ziele der Evolution

Im Radio konnte ich kürzlich hören, wie zwei Sendungsteilnehmer einander in Argumenten überboten dass sexuelle Beziehungen außerhalb einer Ehe normal und ein „gepflegter Seitensprung“ gerade zu eine Wohltat sein können. Garniert war die Darbietung mit dem Tipp, dies doch dem Ehepartner tunlichst zu verschweigen um ihn bzw. sie nicht zu kränken! Den Gipfel der Begründungen stellte in meinen Augen die Behauptung dar, sexuelle Untreue läge gerade zu in der Natur des Menschen, die Evolution habe...

  • 10.09.19

Beiträge zu Was mir zu denken gibt aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.