Meine Kirchenzeitung

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

der Kooperation Kirchenzeitungen – Verein zur Förderung der Kirchenpresse, Bergstraße 12/1, 5020 Salzburg.

1.         Geltungsbereich

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten ausschließlich für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Kunden und der von ihm gewählten Kirchenzeitung („Verlag“) aus der Bestellung des Zeitungsabonnements (Print) unter dem Titel „8 Wochen um 8 Euro“, die durch die Vermittlungstätigkeit von Kooperation Kirchenzeitungen – Verein zur Förderung der Kirchenpresse („Verein“) zustande kommt.

 

2.         Informationspflichten

Gemäß § 5a (1) Konsumentenschutzgesetz (KSchG) und § 4 Abs 1 Fern- und Auswärtsgeschäfte-Gesetz (FAGG) erteilt der Verlag dem Kunden nachstehende Informationen, soweit dies bereits im Rahmen der AGB möglich ist:

1.         Wesentliche Eigenschaften der Ware: Wochenzeitungsabonnement (Print).
2.         Der vom Kunden gewählte Vertragspartner:

  • Der Sonntag. Die Zeitung der Erzdiözese Wien, Stephansplatz 4/VI/DG, 1010 Wien, Tel.: 01/512 60 63-3982, Fax: 01-512 60 63-3970, abo@dersonntag.at

    oder
  • Kirche bunt. St. Pöltner Kirchenzeitung, Gutenbergstraße 12, 3100 St. Pölten, Tel.: 027 42/802-1335, Fax: 027 42/802-1340, redaktion@kirchebunt.at,

    oder
  • KirchenZeitung Diözese Linz, Kapuzinerstraße 84, 4020 Linz, Tel.: 0732/76 10-39 69, Fax: 0732/76 10-39 39, abo@kirchenzeitung.at

    oder
  • martinus. Kirchenzeitung der Diözese Eisenstadt, St. Rochus-Straße 21, 7000 Eisenstadt, Tel.: 026 82/777-247, Fax: 026 82/777-252, redaktion@martinus.at,

    oder
  • Rupertusblatt. Wochenzeitung der Erzdiözese Salzburg, Kaigasse 8, 5020 Salzburg, Tel.: 0662/87 22 23, Fax: 0662/87 22 23-13, redaktion@rupertusblatt.at,

    oder
  • SONNTAG. Kirchenzeitung Katholische Kirche Kärnten, Tarviser Straße 30, 9020 Klagenfurt, Tel.: 0463/58 77-25 02, Fax: 0463/58 77-25 49, sonntag@kath-kirche-kaernten.at

    oder
  • Sonntagsblatt für Steiermark, Bischofplatz 2, 8010 Graz, Tel.: 0316/80 41-225, Fax: 0316/80 41-259, aboservice@sonntagsblatt.at

    oder
  • TIROLER sonntag. Kirchenzeitung der Diözese Innsbruck, Riedgasse 9, 6020 Innsbruck, Tel.: 0512/22 30-22 13, Fax: 0512/22 30-22 99, kirchenzeitung@dibk.at

    oder
  • Vorarlberger KirchenBlatt, Bahnhofstraße 13, 6800 Feldkirch, Tel.: 055 22/34 85-125, Fax: 055 22/34 85-5, kirchenblatt@kath-kirche-vorarlberg.at.

3.         Gesamtpreis/-kosten: Der angegebene Preis (8 Euro) enthält sämtliche Steuern und Abgaben sowie die Zustellkosten in ganz Österreich.

4.         Kosten Fernkommunikation bei allen Kirchenzeitungen: Normaltarif des Kunden (keine Mehrwerttarife).

5.         Zahlungsbedingungen: Überweisung.

6.         Lieferbedingung: Postzustellung.

7.         Vertragsdauer: 8 Wochen

8.         Rücktrittsrecht: siehe Widerrufsbelehrung Punkt 4.

9.         Kündigungsbedingungen: Der ausdrücklich befristete Abonnementvertrag kann von jeder Vertragspartei nur aus wichtigen Gründen gekündigt werden. Die Zustellung endet nach Ablauf von 8 Wochen automatisch, sodass es keiner gesonderten Aufkündigung bedarf (siehe Punkt 7.).

 

3.         Vertragsabschluss

1.         Der Verein lädt die Kunden durch Bereitstellung von Abo-Bestellscheinen und von Online-Bestellservice ein, ein Angebot zum Erwerb eines Abonnements zu stellen; diese Einladung ist freibleibend und unverbindlich.

2.         Mit der Bestellung erklärt der Kunde verbindlich die Wahl des Vertragspartners für das Vertragsangebot „8 Wochen um 8 Euro“.

3.         Der an den Verein adressierte Abo-Bestellschein wird nach Einlangen beim Verein von diesem unmittelbar an den vom Kunden gewählten Vertragspartner (Kirchenzeitung) weitergeleitet. Das unter www.meinekirchenzeitung.at eingerichtete Online-Bestellservice leitet die verbindliche Wahl für das Vertragsangebot unmittelbar direkt auf elektronischem Wege an den vom Kunden gewählten Vertragspartner.

4.         Der Verlag ist berechtigt, das Vertragsangebot (= Bestellung des Kunden) ausdrücklich durch Zusendung der Auftragsbestätigung oder durch Lieferung der Ware anzunehmen. Der Auftragsbestätigung werden eine Widerrufsbelehrung und eine Muster-Widerrufserklärung angeschlossen.

5.         Je nachdem, welcher Zeitpunkt zuerst eintritt, kommt der Abonnementvertrag mit der Übersendung der Auftragsbestätigung oder mit der Lieferung der ersten Zeitung durch den Verlag rechtswirksam zustande.

6.         Der Verlag ist berechtigt, die Annahme der Bestellung abzulehnen.

 

4.         Widerrufs- bzw. Rücktrittsrecht

1.         Der Kunde ist, soweit er Konsument im Sinne des KSchG ist, gemäß § 3 KSchG und § 4 Abs 1 Z 8 FAGG gesetzlich berechtigt, seine abgegebene Vertragserklärung (Bestellung) zu widerrufen bzw. (nach erfolgter Annahme durch den Verlag) vom Vertrag zu den Bedingungen der nachstehenden Widerrufserklärung (siehe Punkt 3.) zurückzutreten.

2.         Rücktrittsfrist: Der Rücktritt ist binnen 14 Tagen nach der ersten Lieferung der Zeitung auszuüben.

3.         Widerrufsbelehrung: Gemäß § 3 KSchG und § 4 Abs 1 Z 8 FAGG belehrt der Verlag den Kunden über nachstehendes Widerrufsrecht:

 

WIDERRUFSRECHT

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag der Zusendung der ersten Zeitung.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie der von Ihnen gewählten Kirchenzeitung

  • Der Sonntag. Die Zeitung der Erzdiözese Wien, Stephansplatz 4/VI/DG, 1010 Wien, Tel.: 01/512 60 63-3982, Fax: 01-512 60 63-3970, abo@dersonntag.at

    oder
  • Kirche bunt. St. Pöltner Kirchenzeitung, Gutenbergstraße 12, 3100 St. Pölten, Tel.: 027 42/802-1335, Fax: 027 42/802-1340, redaktion@kirchebunt.at,

    oder
  • KirchenZeitung Diözese Linz, Kapuzinerstraße 84, 4020 Linz, Tel.: 0732/76 10-39 69, Fax: 0732/76 10-39 39, abo@kirchenzeitung.at

    oder
  • martinus. Kirchenzeitung der Diözese Eisenstadt, St. Rochus-Straße 21, 7000 Eisenstadt, Tel.: 026 82/777-247, Fax: 026 82/777-252, redaktion@martinus.at,

    oder
  • Rupertusblatt. Wochenzeitung der Erzdiözese Salzburg, Kaigasse 8, 5020 Salzburg, Tel.: 0662/87 22 23, Fax: 0662/87 22 23-13, redaktion@rupertusblatt.at,

    oder
  • SONNTAG. Kirchenzeitung Katholische Kirche Kärnten, Tarviser Straße 30, 9020 Klagenfurt, Tel.: 0463/58 77-25 02, Fax: 0463/58 77-25 49, sonntag@kath-kirche-kaernten.at

    oder
  • Sonntagsblatt für Steiermark, Bischofplatz 2, 8010 Graz, Tel.: 0316/80 41-225, Fax: 0316/80 41-259, aboservice@sonntagsblatt.at

    oder
  • TIROLER sonntag. Kirchenzeitung der Diözese Innsbruck, Riedgasse 9, 6020 Innsbruck, Tel.: 0512/22 30-22 13, Fax: 0512/22 30-22 99, kirchenzeitung@dibk.at

    oder
  • Vorarlberger KirchenBlatt, Bahnhofstraße 13, 6800 Feldkirch, Tel.: 055 22/34 85-125, Fax: 055 22/34 85-5, kirchenblatt@kath-kirche-vorarlberg.at

  

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

FOLGEN DES WIDERRUFS

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, hat der Vertragspartner Ihnen alle Zahlungen, die dieser von Ihnen erhalten hat, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags beim Vertragspartner eingegangen ist. In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Bereits erhaltene Zeitungen müssen nicht an den Vertragspartner zurückgesendet werden. Tun Sie es dennoch, so tragen Sie die unmittelbaren Kosten der Rücksendung.


5.         Vertragsinhalt

1.         Der Abonnementvertrag berechtigt den Kunden während der vereinbarten Bezugsdauer zum Bezug der Zeitung/Zeitschrift des Verlages. Die Zeitungszustellung beginnt mit dem auftragsgemäß bestätigten Termin bzw. mit der nächstmöglichen Ausgabe.

2.         Der Kunde ist verpflichtet, Adressänderungen telefonisch oder schriftlich (E-Mail oder Telefax genügt) umgehend bekannt zu geben, um dem Verlag die Erfüllung seiner Vertragspflichten zu ermöglichen.

3.         Bei der Aboform „8 Wochen um 8 Euro“ wird keine Urlaubsnachsendung oder Lieferunterbrechung durchgeführt.

4.         Jede Übertragung von Rechten aus der Aboform auf Dritte, Anrechnungen auf bestehende Abonnements bzw. Kombinationen mit anderen Aktionen ist ausgeschlossen.

 

6.         Zahlungsbedingungen

1.         Der Kunde ist, sofern nichts anderes vereinbart ist, verpflichtet, das vereinbarte Entgelt nach Erhalt der Rechnung zu bezahlen.

2.         Es gelten die gesetzlichen Verzugszinsen. Im Falle eines Zahlungsverzuges ist der Verlag berechtigt, maximal € 15,00 je eigener Mahnung zu verrechnen und/oder die Angelegenheit einem Inkassobüro/einem Rechtsanwalt zur weiteren Betreibung zu übergeben. Die zweckentsprechenden Kosten dieser externen Betreibung sind ebenso vom Kunden zu ersetzen.

 

7.         Vertragsdauer

1.         Der Abonnementvertrag wird auf die Dauer von 8 Wochen, beginnend mit der Zustellung der ersten Zeitung, abgeschlossen. Der Abonnementvertrag endet nach Ablauf von 8 Wochen, ohne dass es einer gesonderten Aufkündigung bedarf.

2. Jede Vertragspartei ist berechtigt, den Vertrag jederzeit aus wichtigem Grund zu kündigen.

 

8.         Datenschutz

1.         Der Kunde stimmt zu, dass der Verlag seine personenbezogenen Daten, wie Vorname(n), Familienname, Anschrift(en), Telefonnummer(n), Telefaxnummer(n), E-Mail-Adresse(n), Geburtsdatum, Geschlecht, akademischer Grad, zum Zwecke der Erfüllung der vertraglichen Beziehungen, für die Zusendung von Werbeinhalten und für sonstige Marketingmaßnahmen für eigene Zwecke verarbeitet und zu diesem Zweck auch verwendet.

2.         Die Zustimmung kann vom Kunden jederzeit ohne Angabe von Gründen durch Streichung auf der Bestellkarte oder im Online-Bestellservice verweigert werden. Nachträglicher Widerruf per E-Mail oder ein Anruf unter folgender Nummer genügt:

 

  •             Der Sonntag. Die Zeitung der Erzdiözese Wien, Tel.: 01/512 60 63-3982, abo@dersonntag.at oder
  • Kirche bunt. St. Pöltner Kirchenzeitung, Tel.: 027 42/802-1335, redaktion@kirchebunt.at oder
  • KirchenZeitung Diözese Linz, Tel.: 0732/76 10-39 69, abo@kirchenzeitung.at oder
  • martinus. Kirchenzeitung der Diözese Eisenstadt, Tel.: 026 82/777-247, redaktion@martinus.at oder
  • Rupertusblatt. Wochenzeitung der Erzdiözese Salzburg, Tel.: 0662/87 22 23, redaktion@rupertusblatt.at oder
  • SONNTAG. Kirchenzeitung Katholische Kirche Kärnten, Tel.: 0463/58 77-25 02, sonntag@kath-kirche-kaernten.at oder
  • Sonntagsblatt für Steiermark, Tel.: 0316/80 41-225, aboservice@sonntagsblatt.at oder
  • TIROLER sonntag. Kirchenzeitung der Diözese Innsbruck, Tel.: 0512/22 30-22 13, kirchenzeitung@dibk.at oder
  • Vorarlberger KirchenBlatt, Tel.: 055 22/34 85-125, kirchenblatt@kath-kirche-vorarlberg.at

 

3.         Auch im Falle der Verweigerung/des Widerrufes bleibt der Verlag aber im Rahmen des Datenschutzgesetzes berechtigt, die Daten zu verarbeiten, soweit sie zur Abwicklung des Vertragsverhältnisses oder zu diesbezüglichen Beweiszwecken noch erforderlich sind.

 

9.         Schlussbestimmungen

1.         Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, oder sollte sich in dem Vertrag eine Lücke befinden, so soll hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt werden.

2.         Änderungen und Ergänzungen des Vertrages bedürfen der Schriftform. Das gilt auch für ein Abgehen von dem Schriftformerfordernis. Die Versendung per E-Mail oder Telefax entspricht der Schriftform, dies gilt auch für das Klicken auf einen entsprechenden Button.

3.         Soweit in diesem Vertrag auf natürliche Personen bezogene Bezeichnungen nur in männlicher Form angeführt sind, beziehen sie sich auf Frauen und Männer in gleicher Weise. Bei der Anwendung der Bezeichnung auf bestimmte natürliche Personen ist die jeweils geschlechtsspezifische Form zu verwenden.

Allg. Geschaeftsbedingungen inkl. Muster-Widerrufsformulare (193k)